Coaching

Coaching ist eine Lebens- und Berufsberatung. Es wird vorwiegend von Menschen in Anspruch genommen, welche sich in einer persönlichen und/oder beruflichen Krise (z.B. in einem schwerwiegenden Konflikt mit Kollegen oder Vorgesetzten) befinden. Der Therapeut ist hierbei eher ein Berater, ein Coach, der versucht gemeinsam mit seinen Klienten Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln und ihn bei der Umsetzung dieser in den Alltag zu begleiten und unterstützen.

Eine grundsätzliche Technik dabei, ist eine genaue Analyse der sozialen Interaktionen, der Rolle die ein Mensch in seinen verschiedenen Lebensumwelten übernimmt, seiner persönlichen Kommunikationsfähigkeiten und eventuellen -defizite.

illustration

Zunehmend wird Coaching aber auch von Menschen genutzt, die ihren Lebensweg gezielter planen und gestalten wollen. Die sich Unterstützung bei der persönlichen Zielplanung und dem Weg zur Erreichung dieser Ziele wünschen. Manche Menschen brauchen eine "persönliche Zukunftswerkstatt", um neue Perspektiven zu entwickeln, andere eine Unterstützung bei der Erreichung einer gewünschten, hohen beruflichen oder auch sportlichen Performance.

Die Methoden des Coaching stammen zumeist aus dem Bereich der Psychotherapie und hierbei insbesondere aus der Lösungsorientierten Psychotherapie. Der Fokus liegt ganz bei den Gestaltungs- und Veränderungsmöglichkeiten, dem Erkunden und Ausweiten der eigenen Ressourcen und der Überwindung möglicher eigener Blockaden.

Wesentlich für ein gutes Coaching ist für mich ein tiefer Respekt und die Würdigung eines individuellen Lebensweges. Jeder Mensch hat ganz individuelle Ressourcen, hat sich persönlich entwickelt und ist seine Wege und Umwege gegangen. Ziel des Coachings ist die ganz persönliche Selbstaktualisierung, die Stärkung der Fähigkeit eines jeden Menschen sich selbst und seine Möglichkeiten weiter zu entwickeln und zu verwirklichen.



Impressum © Dr. Thomas Gruyters 2018